Internetauftritt GKD Paderborn

Hier finden Sie die innere Navigation, die Ihnen helfen soll schnell innerhalb der Seite zu navigieren.
WebLogin |  Fernwartung |  Kontakt |  Anfahrt |  Service Desk |  SD.NET |  Impressum

Hauptnavigation

Hauptnavigation


AutiSta - Standard-Fachverfahren für das Standesamt

Das Fachverfahren AutiSta (Automation im Standesamt) wurde vom Verlag für Standesamtswesen entwickelt und unterstützt alle Arbeitsprozesse im Standesamt.

 

Die Anwender der GKD Paderborn nutzen AutiSta bereits seit 2008.

 

Die GKD bietet dieses Verfahren als ASP-Lösung via Citrix an.

 

Über AutiSta

AutiSta leistet Hilfe bei sämtlichen Vorgängen, die im Zusammenhang mit der Beurkundung zu erledigen sind, u. a. Geburten, Eheschließungen oder Sterbefälle, aber auch die Begründung von Lebenspartnerschaften sowie die Namensführung von Ehegatten, Lebenspartnern und Kindern.

 

Weiterhin können mit AutiSta alle Aufgaben durchgeführt werden, für die Standesbeamten nach dem modernisierten Personenstandsgesetz (PStG) vom 1. Januar 2009 zuständig sind. Ein wesentlicher Bestandteil dieser Gesetzesreform ist die Einführung von elektronischen Personenstandsregistern (ePR) anstelle der bisherigen Personenstandsbücher, weshalb das Fachverfahren jetzt zusätzlich die Aufgabe übernommen hat, diesen Registern die Daten zu liefern und deren Datenbestände weiter zu bearbeiten. Die Vorschriften der einzelnen Länder werden dabei berücksichtigt.

 

AutiSta ist ebenfalls zuständig für die Übermittlung der elektronischen XPersonenstandsnachrichten, die seit 2014 die schriftlichen Mitteilungen zwischen den Standesämtern sowie zwischen Standesämtern und anderen Behörden, Gerichten und sonstigen öffentlichen Stellen weitgehend ablösen sollen.

 
 


Ende Inhalt