Internetauftritt GKD Paderborn

Hier finden Sie die innere Navigation, die Ihnen helfen soll schnell innerhalb der Seite zu navigieren.
WebLogin |  Fernwartung |  Kontakt |  Anfahrt |  Service Desk |  SD.NET |  Impressum

Hauptnavigation

Hauptnavigation

Neukunden für AKDN-sozial aus dem Kreis Höxter

Untermneü
Serviceleiste mit weiteren Informationen
Informationen zum Artikel
Symbol für eine Kontatktperson Roland Neils
 05251/132-2310

Neukunden für AKDN-sozial aus dem Kreis Höxter

Seit einigen Wochen hostet und betreut die GKD Paderborn das Verfahren AKDN-sozial für die Städte Borgentreich und Nieheim.


Beide Städte aus dem Kreis Höxter haben die Sozialleistungen bislang mit einem Standardverfahren im eigenen Hause bearbeitet. Gezwungen durch ein anstehendes Update hat man auch Alternativen geprüft. Dabei konnte die GKD Paderborn mit dem Verfahren AKDN-sozial und dem ASP-Betrieb, quasi ein Full-Service, überzeugen und gerade für Kommunen mit geringen Fallzahlen ein lukratives Angebot unterbreiten.

Nachdem die Umstellung in beiden Städten weitgehend abgeschlossen ist, zeigen sich unsere Neukunden sehr zufrieden mit dem unproblematischen Ablauf der ersten Zahlläufe, insbesondere auch wegen der guten Unterstützung und Hilfestellung der GKD.

Mit den beiden Neukunden hostet und betreut die GKD Paderborn die Software AKDN-sozial nahezu für ganz Ostwestfalen. Die Kreise Paderborn, Gütersloh, Lippe, Minden-Lübbecke und Herford flächendeckend und dazu das Oberzentrum Stadt Bielefeld sowie fünf Kommunen aus dem Kreis Höxter, d. h. über 90 % der Kommunen in OWL, wenden die Software AKDN-sozial an und nutzen dafür das ASP-Angebot der GKD Paderborn.

 


Ende Inhalt