Internetauftritt GKD Paderborn

Hier finden Sie die innere Navigation, die Ihnen helfen soll schnell innerhalb der Seite zu navigieren.
WebLogin |  Fernwartung |  Kontakt |  Anfahrt |  Service Desk |  SD.NET |  Impressum

Hauptnavigation

Hauptnavigation

Beitritt der Stadt Höxter zum Zweckverband GKD Paderborn zum 1. Juli 2018

Untermneü
Serviceleiste mit weiteren Informationen

Beitritt der Stadt Höxter zum Zweckverband GKD Paderborn zum 1. Juli 2018

Rathaus Höxter

Das denkmalgeschützte Rathaus von Höxter aus dem Jahr 1250

(Quelle: Stadt Höxter)

Nachdem der Rat der Stadt Höxter in seiner Sitzung im April auf Vorschlag der Verwaltung die Auslagerung des IT-Serverbetriebs der Stadt Höxter an die GKD Paderborn beschlossen hat, hat nun auch die Verbandsversammlung der GKD in ihrer Sitzung am 6. Juni 2018 den Beitritt der Stadt Höxter zum Zweckverband GKD Paderborn zum 1. Juli 2018 einstimmig und ohne Enthaltungen bestätigt.


Der Vorsitzende der Verbandsversammlung, Herr Schwuchow, und der Verbandsvorsteher, Herr Venherm, bedankten sich bei Herrn Kürpick und den Mitarbeitern der GKD für die Akquise und das Engagement, wodurch diese richtungsweisende Entscheidung herbeigeführt werden konnte. Der Beitritt der Stadt Höxter stellt ein positives Signal dar für eine mögliche Zusammenarbeit auch mit weiteren Kommunen im Kreis Höxter.


Die Stadt Höxter ist die vierte Kommune im gleichnamigen Kreis, deren IT-Infrastruktur von der GKD betreut wird. Neben den Dienstleistungen der GKD kann Höxter auch auf das Produktportfolio des KDN-Dachverbandes zugreifen.


Die Stadt Höxter ist mit knapp 30.000 Einwohnern nach der Stadt Paderborn und der Stadt Delbrück die größte Kommune im Zweckverband GKD Paderborn. Höxter möchte die GKD-Dienstleistungen sukzessive in den nächsten Jahren übernehmen. Bis Ende 2019 soll in einem ersten Schritt die Technik in die vorhandene Infrastruktur der GKD Paderborn, später OWL-IT übergeleitet werden.

 


Ende Inhalt