Internetauftritt GKD Paderborn

Hier finden Sie die innere Navigation, die Ihnen helfen soll schnell innerhalb der Seite zu navigieren.
WebLogin |  Fernwartung |  Kontakt |  Anfahrt |  Service Desk |  SD.NET |  Impressum

Hauptnavigation

Hauptnavigation


Nutzerbeirat erstmals in Paderborn durchgeführt

Stadtführung durch Paderborn
Eine Stadtführung durch Paderborn rundete den Besuch der Mitarbeiter aus den Kommunen des Landkreises Teltow-Fläming ab. Einziger Wermutstropfen war die Verhüllung des Paderborner Rathauses aufgrund der Renovierungsmaßnahmen.
 

Seit mehr als 25 Jahren besteht zwischen der GKD Paderborn und vier Kommunen aus dem Kreis Teltow-Fläming im Land Brandenburg eine erfolgreiche Zusammenarbeit. Diese resultiert aus der 1990, kurz nach der Wiedervereinigung geschlossenen Partnerschaft zwischen dem Kreis Paderborn und dem damaligen Landkreis Zossen, die dazu diente, den Aufbau der kommunalen Selbstverwaltung in den neuen Bundesländern zu unterstützen.

Anfang Juli fand der Nutzerbeirat erstmals in Paderborn statt. Am 3. und 4. Juli 2018 trafen sich dazu die Bürgermeister sowie die IT-Verantwortlichen der Kommunen Baruth, Rangsdorf, Nuthe-Urstromtal und Mellensee, die Gemeinden, für die die GKD IT-Dienstleistungen erbringt, mit den Verantwortlichen der GKD in Paderborn.

Das hatte den Vorteil, dass der Schwerpunkt des Nutzerbeirats "E-Government und Digitalisierung" am Thema "Modellregion NRW und Digitalisierung" direkt vor Ort vorgestellt werden konnte. Passend dazu hielt Thomas Kloppenburg, Leiter der IT -Abteilung der Stadt Paderborn, einen Impulsvortrag von der Stadt Paderborn als Leitkommune der ersten digitalen Modellregion in NRW.

Am zweiten Tag wurde den Gästen aus Teltow-Fläming die strategische Entwicklung der GKD Paderborn mit dem krz Lemgo bei einem Besuch im Rechenzentrum des krz Lemgo verdeutlicht.

 


Ende Inhalt