Die aktuelle Lage bei der GKD Paderborn und bei der OWL-IT

11.05.2020

Das Corona-Virus hat seit März das öffentliche Leben in Deutschland beinahe vollständig unter Quarantäne gestellt und massive strukturelle Veränderungen in Arbeitsorganisation und -ablauf, in der Kommunikation mit der Bürgerschaft und in den Verwaltungen nach sich gezogen. Als kommunale IT-Dienstleister sind die GKD Paderborn und die OWL-IT für ihre Kunden wichtige Infrastrukturbausteine, deren Services gerade in dieser Krise, aber auch darüber hinaus dringend benötigt werden.
Unsere moderne technische Infrastruktur ist stabil, die Netze laufen trotz des drastisch gestiegenen Datenvolumens weiterhin höchst performant. Dies erfolgt immer unter den strengen Anforderungen von Datenschutz und IT-Sicherheit. 

In den Häusern der GKD Paderborn und der OWL-IT sind umfangreiche Maßnahmen zum Schutz der Mitarbeitenden getroffen wurden, die entsprechend der Vorgaben der Landesregierungen und der Bundesregierung stets aktualisiert werden. 

Auf der Grundlage des maßvoll abgestuften Plans der Landesregierung zur Öffnung der Corona-Maßnahmen ergeben sich ab dem 11. Mai 2020 folgende Anpassungen:
- Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der GKD und der OWL-IT arbeiten weiterhin primär mobil von zu Hause aus, sofern die Tätigkeiten eine Präsenz in Paderborn nicht erfordern.
- Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, deren Anwesenheit für ihre Arbeit zwingend erforderlich ist, haben zwecks Risikominimierung im Team eine alternierende Vor-Ort-Präsenz sichergestellt.
- Dienstreisen und -gänge sind auf das zwingend Notwendigste zu reduzieren. Kann der Sachverhalt jedoch nicht per Telefon- oder Videokonferenz geklärt werden, sind sie unter Beachtung aller COVID-19-Regelungen (Schutzmaske, Abstand, Hygiene) wieder möglich. Auf öffentliche Verkehrsmittel ist zu verzichten, im Dienstwagen ist nur eine Person zugelassen.
- Interne und externe Schulungen mit direktem Kontakt werden weiterhin nur als Webinare durchgeführt. Ausnahmen sind projekt- und anwendungskritische Schulungen. Die bekannten Regelungen sind dabei dringend einzuhalten.
- Gremiensitzungen finden unter Berücksichtigung der bekannten Regelungen wieder statt.
- Die Durchführung  von persönlichen Besprechungen mit externen Dienstleistern ist unter Beachtung der bekannten Regelungen wieder möglich.

Wir gehen davon aus, mit den getroffenen Vorkehrungen den laufenden und sicheren IT-Betrieb dauerhaft für unsere Kunden aufrechterhalten zu können und gleichzeitig die Gesundheitsbelange der Kunden und Mitarbeitenden in dem gebotenen Maß zu berücksichtigen.
Die gewohnten Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner sind weiterhin über die bekannten Rufnummern oder Hotlines, E-Mail-Accounts oder Gruppenpostfächer zu erreichen.
Wir stehen weiterhin mit Rat und Tat an Ihrer Seite. Bleiben Sie bitte gesund.

Alle getroffenen Maßnahmen zum Umgang mit der Coronavirus-Pandemie haben zunächst solange Bestand, bis eine andere Entscheidung kommuniziert wurde. 

Dies könnte Sie auch interessieren

Anschrift

GKD Paderborn
Technologiepark 11
33100 Paderborn

Kontakt

Tel: +49 5251 132-0
Fax: +49 5251 132-2700
E-Mail: nfgkdpbd


GKD-Logo